Verein Eisenbahnfreunde Westfrankenbahn e.V.

Vereinsgründung:

20. Oktober 2010

Mitglieder:

94 (Stand: 31. März 2017)

Vorstandschaft:

1. Vorsitzender Franz Hopf
Schatzmeisterin: Sandra Schöpf
Schriftführer: Oliver Kurzendörfer
Beisitzer: Johanna Albrecht
Kassenprüfer: Günter Reusing und Sandra Ludhardt

Zweck des Vereins (Auszug aus der Satzung):

Freundschaft mit gleichgesinnten Vereinen anderer Städte zu pflegen.

Zweck ist es auch, bestehende oder potentielle Kunden sowie die allgemeine Öffentlichkeit an das Thema öffentlicher Personennahverkehr heranzuführen, dessen Bedeutung für das Umfeld in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu beleuchten und bedeutende Anlagen, Geräte und Zeitzeugen zu erhalten.
Zudem soll die geschichtliche Entwicklung der von der Westfrankenbahn bedienten Strecken sowie deren Vorgängerunternehmen angemessen gewürdigt werden.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Gemäß der aktuellen Abgabenordung (§ 52 Abs. 2 AO)
sind dies insb. die Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege und die Förderung der
Heimatpflege und Heimatkunde.

In diesem Sinne widmet sich der Verein in ideeller Art und Weise insbesondere:

Durch die Erfüllung dieser Vereinszwecke soll zur allgemeinen Volksbildung beigetragen und den Bürgern das Thema Eisenbahn anschaulich nahegebracht werden.

Satzung (PDF)

 

Möchten Sie gerne Mitglied werden?

Mitgliedsantrag  (PDF)

Impressum Kontakt Sitemap